Maik Meuser

Moderator, Journalist

Zwei oder drei Dinge, die ich von ihm weiß:

Eine gute Sendung braucht… tolle Autoren und Redakteure, gute Kollegen in der Technik, eine ausgewogene Mischung an Themen und eine*n guten Moderator*in.

Ein guter Moderator braucht… Ruhe, wenn es um einen herum hektisch wird, den Blick für das Wichtige und Spontanität.

Ein guter Tag braucht… viel Neues und Inspiration und das am liebsten gemeinsam mit meiner Frau und meinen Kindern.

Maik Meuser begann seine journalistische Laufbahn bei der Idsteiner Zeitung und machte während seines Studiums Station bei ZDF, SWR, arte und dem Hessischen Rundfunk. Nach acht Jahren Weltnachrichten im „Journal“ der Deutschen Welle, wechselte er 2015 zu RTL. Erst als Moderator des Nachtjournals, dann der Hauptnachrichten „RTL aktuell“. Gemeinsam mit der Wirtschaftsjournalistin Clara Pfeffer entwickelt er die Sendung “ Klima Update Spezial“, die die beiden seit 2022 bei n-tv präsentieren. 2017 veröffentlichte er gemeinsam mit David Schraven vom Recherchezentrum Correctiv und Wigbert Loer vom Stern das Buch „Die Mafia in Deutschland“, 2022 folgt, gemeinsam mit seiner Frau Nicole Kallwies-Meuser, „Klima schützen kinderleicht“. Seit mehreren Jahren lebt er mit seiner Familie möglichst plastikfrei und setzt sich für Umweltschutz und Nachhaltigkeit ein.

Sprachen deutsch, englisch, französisch, spanisch
Geboren in Köln
Lebt in Dormagen
Auszeichnungen Deutscher Fernsehpreis (gemeinsam mit dem Redaktionsteam von RTL aktuell) für die Corona-Berichterstattung

Veröffentlichungen
Die Mafia in Deutschland – Kronzeugin Maria G. packt aus (gemeinsam mit David Schraven)
Klima schützen kinderleicht: Wie wir als Familie fast ohne Plastik leben, Energie sparen, anders essen – und Spaß dabei haben (gemeinsam mit Nicole Kallwies-Meuser)

Themen/Schwerpunkte
Klima, Nachhaltigkeit, Politik, Gleichberechtigung

MODERATION (Auswahl)
seit 2022 Klima Update spezial, n-tv
seit 2015 RTL aktuell
2015-2020 RTL Nachtjournal
2007-2015 DW Journal