Loretta Stern

Moderatorin, Schauspielerin, Sängerin
Titel: © Silvia Medina/ Seite: © Manuel Platzer

Zwei oder drei Dinge, die ich von ihr weiß:

Ein guter Film braucht… eine Geschichte, die mich so vereinnahmt, dass ich nicht mehr auf technische Details achten kann.

Eine gute Schauspielerin braucht… Talent, Teamgeist und Timing.

Ein guter Tag braucht… Gute Menschen, am liebsten meine liebsten, um mich herum. Ergiebige Inhalte. Oder auch einfach nur Entspannung.

Loretta moderiert für Arte von internationalen Filmfestival-Sondersendungen. Auf der Berlinale präsentiert sie die „European Shooting Stars“ und den „Preis der deutschen Filmkritik“. Als Sängerin steht sie mit ihrer Band „KARLHEINZ“ oder der Pianistin Karla Haltenwanger mit dem Programm „Kennen Sie Cortazár“ auf der Bühne. Im Fernsehen ist Loretta als Kommissarin Nora Neubauer in der Krimireihe „Heiter bis tödlich – Nordisch Herb“ zu sehen. In Kooperation mit dem Staatsballett Berlin veranstaltet sie Tanz-Workshops für Kinder mit Cerebralparese. Sie steht in Fatih Akins neuem Film „Rheingold“, der diesen Herbst in die deutschen Kinos kommt und für neue Folgen des Usedomkrimis vor der Kamera.

© Markus Nass

Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch
Geboren in Mainz
Lebt in Berlin
Veröffentlichungen Der kleine Ton, Migo Verlag (2020)
Themen Kultur, Musik

Moderation
Veranstaltungen (Auswahl)
2021 Preisverleihung des Filmfest Cologne
2020 Preisverleihung European Shooting Stars / Berlinale
2020 Leading Cultures Destinations Award
2020 Preis der Deutschen Filmkritik / Berlinale
2019 Veuve Cliquot Award

Schauspiel (Auswahl)
2022 Der-Usedom-Krimi, Regie: Matthias Tiefenbacher
2021 Rheingold, Regie: Fatih Akin
2021 Legal Affairs / Degeto/RBB, Regie: Randa Chahoud
2019 Nightlife, Regie: Simon Verhoeven
2019 Rentnercops, Regie: Dennis Satin
2017 Schneeflöckchen, Regie: Adolfo Kolmerer, Fanfara Kalashnikov

„Hyundai“-Spot: https://www.youtube.com/watch?v=fUIq1wpBdpw