heike-fendel-pic

THELMA BUABENG

Schauspielerin

Ein guter Film braucht… eine in den Bann ziehende Erzählweise.

Eine gute Schauspielerin braucht… Nichts!

Ein guter Tag braucht… Sonnenstrahlen, die einem morgens schon auf der Nase kitzeln.

Die gebürtig aus Ghana stammende Schauspielerin wuchs im Rheinland auf. Nachdem sie als Schülerin bei der „Jungen Bühne Brotfabrik“ in Bonn Blut geleckt hatte, arbeitet sie konsequent auf ihren Berufswunsch Schauspielerin hin. Sie besuchte zwei Jahre die Schauspielschule „Theater der Keller“ in Köln und zog 2005 nach Berlin, wo sie 2009 ihre Schauspielausbildung an der Filmschauspielschule Berlin abschloss. Es folgen Auftritte in den Fernsehproduktionen DER KRIMINALIST, DAS ADLON, dem TATORT, KOMMISSARIN HELLER, WORLD OF WOLFRAM, dem TV-Film AM RUDER von Stephan Wagner sowie den Kinofilmen HUCKLEYBERRY FINN, TOD DEN HIPPIES, ES LEBE DER PUNK, BESTE FREUNDE und Dietrich Brüggemanns Nazi-Satire HEIL.  Im September 2017 war Thelma Buabeng im Kinofilm UNTER DEUTSCHEN BETTEN, neben Veronica Ferres und Heiner Lauterbach zu.

In ihrer eigenen Comedy-Webserie TELL ME NOTHING FROM THE HORSE schlüpft Thelma Buabeng in fünf verschiedene selbst kreierte Charaktere, die auf unterschiedlich komische Weise Klischees und Vorurteile bedienen. Neue Folgen gehen noch in diesem Jahr online.

Thelma Buabeng ist eine leidenschaftliche Theaterschauspielerin. Sie stand bereits auf der Bühne des Residenztheaters München, des Ballhaus‘ Naunynstrasse in Berlin, des Thalia Theaters Hamburg, des Maxim Gorki Theaters Berlin sowie des Schauspielhauses Köln.

In Frank Castorfs letzter Regiearbeit an der Volksbühne begeisterte sie im 8-stündigen  FAUST das Publikum. Außerdem spielt Buabeng in Frank Castors LES MISÉRABLES am Berliner Ensemble, das im Dezember 2017 Premiere feierte. Seit Mai 2017 spielt sie in GEÄCHTET  in der Inszenierung von Ayad Akhtar am Schauspiel Köln.

Die Dreharbeiten für die Neuadaption von Alfred Döblins Werk BERLIN ALEXANDERPLATZ sind beendet. Regisseur Burhan Qurbani siedelt die Geschichte in der afrikanischen Community im heutigen Berlin an. Thelma Buabeng hat die Rolle der Amera übernommen.

Der Kinofilm WENN FLIEGEN TRÄUMEN, dem Regiedebüt von Katharina Wackernagel mit Thelma Buabeng in der Hauptrolle, kommt 2019 in die Kinos.

 

 

_mg_1664-kopie _mg_1808-kopie dsc_93571