Hanns Zischler Portrait
Zwei oder drei Dinge, die ich von ihm weiß:
Ein guter Film brauch... Eine Dosis Unwahrscheinlichkeit.
Ein guter Schauspieler brauch... Eine gute Partnerin.
Ein guter Tag brauch... Eine unwahrscheinlich gute Partnerin.

HANNS ZISCHLER

Schauspieler, Autor, Fotograf

Hanns Zischler spielt in über 200 internationalen und nationalen Kinofilmen für Wim Wenders, Claude Chabrol, Jean-Luc Godard, Istvan Szabo, Helmut Dietl, Margarethe von Trotta oder Costa Gavras. Mit Rudolf Thome dreht er acht Filme, in Steven Spielbergs MÜNCHEN ist er der Mossad-Agent Hans.

Deutsche Film- und TV-Produktionen sind Robert van Ackerens DIE FLAMBIERTE FRAU, Helmut Dietls KIR ROYAL, Margarethe von Trottas JAHRESTAGE und Caroline Links IM WINTER EIN JAHR. Er spielt in Dietrich Brüggemanns Gesellschaftssatire HEIL, Philip Kochs OUTSIDE THE BOX, in Asli Özges AUF EINMAL sowie in der von X-Filme, ARD, Sky Deutschland und Beta Film gemeinsam produzierten TV-Serie BABYLON BERLIN.

Neben seiner Arbeit als Schauspieler ist Hanns Zischler als Autor und Herausgeber tätig. Buchveröffentlichungen sind KAFKA GEHT INS KINO, der Gedichtband WILLST DU DEM SOMMER TRAUEN, LADY EARL GREY, DER SCHMETTERLINGSKOFFER, BERLIN IST ZU GROSS FÜR BERLIN und DIE ERKUNDUNG BRASILIENS: FRIEDRICH SELLOWS UNVOLLENDETE REISE. 2014 erscheint sein erster literarischer Text DAS MÄDCHEN MIT DEN ORANGENPAPIEREN.

2009 erhält er den Heinrich-Mann-Preis der Berliner Akademie der Künste, 2011 wird er mit dem Bundesverdienstkreuz, 2016 mit dem Cicero-Rednerpreis geehrt.

 

www.hanns-zischler.de/


© Jennifer Fey