Tita von Hardenberg

Moderatorin, Produzentin
Titel/Seite: © Andreas Zacher

Zwei oder drei Dinge, die ich von ihr weiß:
Eine gute Sendung braucht… Esprit
Eine gute Moderatorin braucht… Präsenz
Ein guter Tag braucht… mindestens einen Aha-Moment

Tita gründete 1997 ihre Produktionsfirma Kobalt Productions, einer der zentralen Lieferanten für innovative Kulturformate des deutschen Fernsehens. Im Dezember 2019 zeigte 3sat ihre Kultur-Dokumentation: „Wem gehören die Schätze des Kaisers?“.
Sie ist Schirmherrin des Berliner Kinderschutzbundes sowie der Hoffbauer Stiftung in Potsdam und offizielle Patin des Kinderhospizes Bethel.

Sprachen deutsch, englisch
Geboren in Hamburg
Lebt in Berlin
Auszeichnungen Grimme Online Award (2007), Berliner Unternehmerin des Jahres 2016/2017
Engagement Schirmherrin des Berliner Kinderschutzbundes, Schirmherrin der Hofbauer Stiftung in Potsdam, Patin des Kinderhospizes Bethel
Themen/Schwerpunkte Unternehmerinnen, Kultur, Medien

Produktion (Auswahl)
2017-heute arte Re:,arte
2012-heute Metropolis, arte
1997-heute Tracks, arte
2011-2018 zdf.kulturpalast, 3sat

Moderation
1997-2009 Polylux, ARD