Pegah Ferydoni

Schauspielerin
Titel/Seite: © Christine Rogge

Zwei oder drei Dinge, die ich von ihr weiß:

Ein guter Film braucht… Ein paar gute Ideen und eine bessere Regie.

Eine gute Schauspielerin braucht… Nur zu reagieren.

Ein guter Tag braucht… Keine größeren Vorkommnisse.

In Teheran geboren, fliehen Pegah Ferydonis Eltern in den 1980er Jahren mit ihrer zweijährigen Tochter nach Deutschland.
Pegah spielte in der Kultserie „Türkisch für Anfänger“ die streng muslimische Türkin Yagmur Öztürk, moderierte den „zdf.kulturpalast“ und spielte in Shirin Neshats preisgekröntem Film „Women without Men“ sowie in „Die defekte Katze” von Susan Gordanshekan.
Seit Oktober 2019 ist sie in Hamburg die „SOKO”-Chefin Sarah Kahn. Auch als Moderatorin ist Pegah weiter aktiv, so führt sie regelmäßig Interviews mit Autor*innen für das digitale Suhrkamp Format „Suhrkamp DISKURS”. Zuletzt ist sie in dem Kinofilm “Eine Handvoll Wasser” neben Jürgen Prochnow zu sehen.

© rbb/Gundula Krause

Sprachen deutsch, englisch, persisch/farsi, französisch, arabisch, spanisch, italienisch, türkisch, chinesisch, hindih
Dialekt Berlinerisch
Geboren in Teheran, Iran
Lebt in Berlin
Instrumente Gitarre, Klavier, Trompete, Blockflöte
Auszeichnungen Montreal World Film Festival – Bester Dokumentarfilm (2013), Deutscher Comedypreis (2012), Grimme Preis (2011), Grimme Preis (2007), Civis Medienpreis (2007), Deutscher Fernsehpreis (2006), Nymphe D’or (2006)
Fähigkeiten Tanz (Modern, Oriental, Standard, Tango)

Schauspiel (Auswahl)
Kino
2019 Eine Hand voll Wasser, Regie: Jakob Zapf
2019 Stand up, Regie: Timo Jacobs
2018 Der letzte Mieter, Regie: Gregor Erler
2017 Die defekte Katze, Regie: Susan Gordanshekan
2012 300 Worte Deutsch, Regie: Züli Aladag
2012 Türkisch für Anfänger – Der Film, Regie: Bora Dagtekin
2009 Women without Men, Regie: Shirin Neshat

Fernsehen
2019-2020 Soko Hamburg, Regie: Sven Nagel, Esther Bialas / ZDF
2019 Isi & Ossi, Regie: Oliver Kienle / Netflix
2019 Professor T., Regie: Thomas Jahn / ZDF
2019 Wahrheit oder Lüge, Regie: Lars Becker / ZDF
2018 Der Sommer nach dem Abitur, Regie: Eoin Moore / ZDF
2018 Tatort Weimar, Regie: Helena Hufnagel / ARD
2018 Die Informantin – Der Fall Lissabon, Regie: Isabel Kleefeld / ARD
2017 Keine zweite Chance (Zweiteiler), Regie: Alexander Dierbach / Sat.1
2017 Pastewka, Regie: Wolfgang Groos, Erik Haffner / Amazon Prime Video

Moderation
2020 Suhrkamp Diskurs
2018 Berlinale Studio / rbb
2018 Deutscher Kurzfilmpreis
bis 2017 zdf.kulturpalast / 3sat