Poster film still

REUBER

Mit REUBER führt Regisseur Axel Ranisch (DICKE MÄDCHEN, ICH FÜHL MICH DISCO) seine kleinen und großen Zuschauer auf eine fantasiebunte Reise voller märchenhafter Momente: Der achtjährige Robbi (Tadeus Ranisch) traut sich nicht mehr nach Hause und flieht in den Wald. Eigentlich will er zur Räuberschule, von der sein Vater immer erzählt. Stattdessen trifft er auf den zwielichtigen Zauberer Stefan (Peter Trabner) und den ebenso übel gelaunten wie in Rechtschreibung unzuverlässigen Reuber (Heiko Pinkowski). Wirkt Reuber auf den ersten Blick ruppig und erschreckend, schließt er den Jungen doch in sein Herz und hilft Robbi am Ende aus allem Schlamassel.

Eine märchenhafte Tragikomödie für Kinder und Erwachsene sowieso – vor-nominiert für den DEUTSCHEN FILMPREIS 2015

Produziert wurde REUBER von SEHR GUTE FILME, eine gemeinsame Gründung von Schauspieler Heiko Pinkowski, Kameramann Dennis Pauls und Produzentin Anne Baeker sowie Axel Ranisch.