RK.PL_A4_RZ.indd

RENN WENN DU KANNST

Mit RENN WENN DU KANNST inszeniert Regisseur Dietrich Brüggemann sein Spielfilmdebüt.
Das Drehbuch entsteht zusammen mit seiner Schwester Anna Brüggemann, die auch die weibliche Hauptrolle übernimmt. RENN, WENN DU KANNST erzählt mit schwarzem Humor, Traumsequenzen und Trickfilmelementen eine lustige Tragödie über Freundschaft und Liebe. Der Film stellt die Frage: Wie funktioniert Freundschaft, wenn Liebe dazwischenkommt, und wie funktionieren Liebe und Sex, wenn man im Rollstuhl sitzt? In den Hauptrollen sind, neben Anna Brüggemann, Robert Gwisdek und Jacob Matschenz zu sehen.
Produziert von Wüste Film und vom ZORRO Filmverleih in die Kinos gebracht.