500px

24 STUNDEN BERLIN – EIN TAG IM LEBEN

Zum ersten Mal in der Geschichte Berlins wird ein Tag lang ohne Unterbrechung in der Stadt gedreht. Rund 80 Regisseure mit ihren Teams, darunter Romuald Karmakar, Andres Veiel und Volker Koepp, sind 24 Stunden unterwegs, um einen Tag im Leben der Hauptstadt aufzuzeichnen. Ein Jahr später, auf den Tag genau, wird 24h BERLIN ohne Unterbrechung simultan im rbb Fernsehen und auf arte ausgestrahlt. Ohne Pause rund um die Uhr und das mit großem Erfolg. 24h BERLIN ist ein Projekt von zero one film, dem rbb und arte. Produzent Thomas Kufus und der künstlerische Leiter Volker Heise erhielten für das Ausnahmeprojekt den Deutschen Fernsehpreis.