Katty Salié_1
Zwei oder drei Dinge, die ich von ihr weiß:
Eine gute Sendung braucht... Ein gutes Team und ständigen Nachschub an guten Ideen.
Eine gute Moderatorin braucht... Durchblick, Neugierde, aber vor allem Freude an der Sache.
Ein guter Tag braucht... Sonnenschein, Liebe, leckeres Essen und einen relativierenden Blick auf alles, was nicht so gut scheint.

KATTY SALIÉ

Moderatorin, Journalistin

1975 in Salzgitter geboren, beginnt Katty Salié ihre Karriere während des Studiums in Paderborn mit Jobs für Printmedien, Radio und Fernsehen. Nach dem Abschluss in Französischer Literaturwissenschaft, Medienwissenschaft und Geschichte folgen drei Berliner Jahre als Radio Fritz-Reporterin und -Moderatorin. Anschließend wechselt sie nach Köln zu WDR1Live. Parallel absolviert sie eine Ausbildung zur TV-Redakteurin an der RTL Journalistenschule und moderiert das Livemagazin Guten Abend RTL.

Seit 2007 präsentiert sie das wöchentliche Reisemagazin der Deutschen Welle HIN UND WEG, von 2011 bis 2013 komplettiert sie den Moderatorenstamm des WDR-Reisemagazins WUNDERSCHÖN.

Die Wahlkölnerin moderiert etliche Veranstaltungen, Diskussionsrunden und Galas, darunter den Deutschen Kamerapreis, den Deutschen Musikautorenpreis, im Rahmen des Deutschen Sparkassentags sowie den Adelbert-von-Chamisso-Preis für die Robert Bosch Stiftung.

Für das WDR Fernsehen übernimmt sie Anfang 2006 für sechs Jahre die Moderation des Kulturmagazins west.art. 2012 wechselt sie zum ZDF und präsentiert dort, gemeinsam mit ihren Kollegen Jo Schück, das Kulturmagazin ASPEKTE.

Für die Konzeption und Präsentation der Sondersendung zur bedrohten Meinungs- und Pressefreiheit in der Türkei, wurden die ASPEKTE Redaktion sowie die Moderatoren Can Dündar und Katty Salié für den GRIMME PREIS in der Kategorie „Spezial“ nominiert.


© Markus Hauschild