Dietrich Brüggemann Andre Roehner 2kl

Dietrich Brüggemann

Regisseur Dietrich Brüggemann hat mit „Murot und das Murmeltier“ (AT 17. Februar) einen etwas anderen Tatort inszeniert, angelehnt an die US-Komödie „Und täglich grüßt das Murmeltier“. Auch das Drehbuch dazu hat er geschrieben und bricht mit dem gewohnten Tatort-Raster. Frei nach dem Motto: Mehr Experimente bitte! Es ist Brüggemanns zweiter Tatort nach „Stau“ in 2017.

Und dann wird’s musikalisch: Der „3 Zimmer/Küche/Bad“ -Regisseur steht außerdem mit Desiree Klauekens als Theodor Shitstorm auf der Bühne. Das Album „Sie werden dich lieben“ brachten sie 2018 heraus und  gingen 2019 auf Deutschland Tour.

Auch ein neuer Kinofilm ist abgedreht. Der Kinostart für „Nö“ ist für die zweite Jahreshälfte 2019 geplant.

© Andre Roehner